GUTEN MORGEN SONNTAG

In einer Auflagenhöhe von 90.000 Exemplaren wird die "Guten Morgen Sonntag" an alle erreichbaren Haushalte in der Stadt Wilhelmshaven, im Landkreis Friesland-Nord und im Landkreis Wittmund kostenlos verteilt.

GUTEN MORGEN SONNTAG

Durch aktuelle Berichterstattung aus den Bereichen Sport, Politik und Wirtschaft ist die "Guten Morgen Sonntag" bei Ihren Lesern mittlerweile ein fester Bestandteil am Wochenende.

GUTEN MORGEN SONNTAG

Nutzen Sie unsere Sonntagszeitung, um Ihre Kunden zu erreichen.Ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis, eine hohe Haushaltsabdeckung und Reichweite sollten Sie für Ihre Werbung nicht ungenutzt lassen.

HaVen Ahoi! - Maritimes Fest vom 17. bis zum 19. Mai

geschrieben von
Die "Fishergirlsfriends" werden einen musikalischen Beitrag zum großen Hafenfest machen, das vom 17. bis zum 19. Mai stattfindet. Die "Fishergirlsfriends" werden einen musikalischen Beitrag zum großen Hafenfest machen, das vom 17. bis zum 19. Mai stattfindet. Foto: Veranstalter

Wilhelmshaven feiert in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag und besinnt sich dabei auf seine maritimen Wurzeln. Vom 17. bis 19. Mai findet daher das noch nie dagewesene „HaVen Ahoi!“ statt. Zu einem Hafen gehört noch einiges mehr als kreischende Möwen und Segelschiffe. Vielfalt und Tradition rund um das Meer lautet die Zauberformel. Ein Hafenfest der besonderen Art, bei dem es um die Arbeit und die Tradition rund um das Wasser geht. Auf der Schleuseninsel, abseits der üblichen Veranstaltungsflächen, wird es ein buntes und außergewöhnliches Programm für Groß und Klein geben. Seemannsgarn und Klabautermänner inklusive. Auf dem maritimen Markt mit einer kleinen Hafenkirmes werden unter anderem Segel-, Knoten- und Netzmacher sowie Seekistenbauer Einblicke in ihr Handwerk geben. Unter dem Riesenrad, das eine unvergesslich schöne Aussicht auf die Schleuseninsel und den Jadebusen garantiert, werden kulinarische Genüsse aus den Kombüsen dieser Welt angeboten. Seeluft macht schließlich hungrig!

Eines der Highlights bei „HaVen Ahoi!“ wird definitiv die Schiffstaufe des Seenotretters der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffsbrüchiger (DGzRS) am Samstagvormittag sein. Damit wird nach mehr als 25 Einsatzjahren das Seenotrettungsboot OTTO BEHR durch einen modernen Nachfolger ersetzt. Von Freitag bis Samstag lädt die Freiwilligen-Station Wilhelmshaven zum Tag der offenen Tür ein. Zusätzlich können das neue Schiff und der Kreuzer BERNHARD GRUBEN besichtigt werden. Generell können Besucher der Veranstaltung beim Open Ship zahlreiche Wasserfahrzeuge erkunden. Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) präsentiert beispielweise seinen Saugbagger NORDSEE, das Gewässerschutzschiff MELLUM sowie sein Mehrzweckschiff RÜSTERSIEL. Wer wissen möchte, was sich hinter den Kulissen der am Wangeroogekai ansässigen Unternehmen und Behörden abspielt, hat dazu am Samstag und Sonntag ebenfalls die Gelegenheit. Der Tonnenhof des WSA Weser Jade Nordsee, die Jade Diver und der Jade Dienst laden zu Führungen ein.Nicht nur die Stadt Wilhelmshaven begeht dieses Jahr ihr 150-jähriges Jubiläum, auch der Wilhelmshavener Segelclub (WSC) feiert mit einer Regatta im Nassauhafen sein 111-jähriges Bestehen. Insgesamt 111 Sportsegler sollen an den Start gehen. Anschließend wird ausgiebig mit Jonny Glut im Nassauhafen gefeiert und getanzt.
Bei „HaVen Ahoi!“ tanzen aber nicht nur die Besucher. Wenn die bis zu 3000 PS-starken und äußerst wendigen Schlepper am Sonntag nach einer Choreografie Pirouetten drehen, wird das Schlepperballett die Landratten und Seebären gleichermaßen begeistern.
Eine Sensation bietet am Samstagabend die atemberaubende Wasser- und Lichtshow „Flames of Water“. Dabei handelt es sich um ein emotionales und faszinierendes Spektakel aus haushohen, fluoreszierenden Wasserwänden und Fontänen, drehbaren Effekten, farbenfrohen Sonnenrädern und leuchtendem Sprühnebel. Begleitet von mitreißendem Rock, Pop und klassischer Musik können sich die Besucher auf der Naturtribüne am Deich verzaubern lassen.
Zudem steht auch Kultur auf dem Programm. Unter dem Motto „Ahoi Wilhelmshaven“ zeigen Fotografen, wie sie die Hafenstadt sehen. 15 Bilder sind Bestandteil einer Outdoor-Galerie. Die Werke beeindrucken durch ihr ungewöhnlich großes Format und erzählen ihre ganz eigene Stadtgeschichte.
Abgerundet wird das Event durch weitere Attraktionen. Die MS Harle Kurier bietet täglich um 11, 13 und 15 Uhr ihre traditionellen Hafenrundfahrten an. Kleine Seeräuber müssen jedoch gar nicht erst das Boot entern, um Spaß zu haben. Für sie gibt es das KinderMitmachFest. Erwachsene Freibeuter und Piratinnen können an der „HaVen Ahoi!“-Bühne vor Anker gehen. Dort treffen sie unter anderem auf Johnny Glut, The Keltics und Käpt´n Krausbart & die Bagaluten sowie den „Störtebeker“, eine Santiago-Tribute-Band. Und weil Seemänner bekanntlich in jedem Hafen eine Braut haben, planen die „Fishergirls Friends“ einen Landgang am Nassauhafen ein. Smarte Matrosen, nicht zu jung und nicht zu alt, sondern mit „um die 40“ im besten Mannesalter setzen auf A-cappella von Rio bis Shanghai.

 

 

 

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok