GUTEN MORGEN SONNTAG

In einer Auflagenhöhe von 90.000 Exemplaren wird die "Guten Morgen Sonntag" an alle erreichbaren Haushalte in der Stadt Wilhelmshaven, im Landkreis Friesland-Nord und im Landkreis Wittmund kostenlos verteilt.

GUTEN MORGEN SONNTAG

Durch aktuelle Berichterstattung aus den Bereichen Sport, Politik und Wirtschaft ist die "Guten Morgen Sonntag" bei Ihren Lesern mittlerweile ein fester Bestandteil am Wochenende.

GUTEN MORGEN SONNTAG

Nutzen Sie unsere Sonntagszeitung, um Ihre Kunden zu erreichen.Ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis, eine hohe Haushaltsabdeckung und Reichweite sollten Sie für Ihre Werbung nicht ungenutzt lassen.

Stockbrot, Met und Räucherfisch

geschrieben von Stefan Zillich
 Der kleine mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Fedderwarden ist etwas ganz besonderes. Der kleine mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Fedderwarden ist etwas ganz besonderes. FOTO: PRIVAT

FEDDERWARDEN/GMS - Auch in diesem Jahr gibt es ihn wieder, den kleinen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Fedderwarden. Der Stephanusmarkt ist benannt nach der schönen alten Stephanuskirche und findet am 8. und 9. Dezember rund um das Gemeindehaus statt.

Ein Team aus 21 ehrenamtlichen Helfern, arbeitet mit viel Kreativität und Freude seit Wochen an der Vorbereitungen. Handwerksstände laden zum Mitmachen und Schnüstern ein. Edine Liebrecht bereichert das Angebot mit einer großen Auswahl an Schmuck.Für die Kinder werden kleine Bastelarbeiten im oberen Stockwerk des Gemeindehauses angeboten. Dort ist auch der Märchenerzähler anzutreffen. Am Sonnabend, dem 8. Dezember, um 16 Uhr werden die Tänzerinnen der Gruppe „passion oriental et ses amies“, wieder mit ihren Tänzen zu einer fröhlichen Stimmung beitragen.

Außerdem wird die mittelalterliche Tanzgruppe „Capriole“ Tänze aus alter Zeit zeigen und zum Mitmachen einladen. Auf einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt gehört immer eine Feuershow. Die gibt es bei Einbruch der Dunkelheit am 8.12. zu sehen. Am Sonntag, dem 9. Dezember beginnt der Tag um 10 Uhr mit einem festlichen Gottesdienst in der St. Stephanuskirche. Musikalisch begleitet den Gottesdienst die Gruppe „Narrenbart“. Erst im Anschluss daran, ab 11 Uhr ist die Taverne geöffnet und das Markttreiben beginnt. Die Gruppe „Beltane“ gibt am Sonntag um 16 Uhr ein Konzert in der St. Stephanuskirche in Fedderwarden. Der Eintritt ist frei. Mit dem Läuten der Glocken um 18 Uhr endet der diesjährige Stephanusmarkt.

Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt von montags bis mittwochs 14.30 Uhr bis 20 Uhr, donnerstags und freitags 14.30 Uhr bis 21 Uhr, sowie samstags und sonntags von 11 Uhr bis 21 Uhr. Im Vergleich zu den Vorjahren wurden die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes von Donnerstag bis Sonntag um eine Stunde verlängert. Hier wird auf den Wunsch zahlreicher Besucher/innen eingegangen und auf ein dementsprechend guten Zuspruch gehofft, so Maike Theesfeld von der Stadt Jever. Am Heiligabend, sowie am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag, bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen.

Am Freitag, dem 7. Dezember, laden Jevers Geschäftsleute zu einer „Langen Einkaufsnacht“ ein. Bis 23 Uhr darf nach Lust und Laune und in Ruhe eingekauft und gebummelt werden. Ein Abstecher zum Weihnachtsmarkt bietet sich da förmlich an. Hier dürfen sich die Besucher/-innen auf Live-Musik freuen, während die beliebten XXL-Stelzenläufer in Form von Lichtgestalten als Walking-Act durch die Einkaufsstraßen stolzieren. Im und rund um das Graftenhaus findet während der Langen Einkaufsnacht das 4. Lichterfest statt. Kurz vor Weihnachten, am 3. Adventssonntag, öffnen die Jeverschen Geschäftsleute noch einmal von 13 Uhr bis 18 Uhr ihre Türen. Der Verein Jever Aktiv teilt zudem mit, dass die Geschäfte in der Innenstadt an den Adventssamstagen bis 18 Uhr geöffnet haben. „Die Sonnenkäfer – ein Haus für Kinder“ bieten an den Adventssamstagen wieder ihr professionelles Betreuungsangebot: Mit Kindern im Alter von bis zu acht Jahren wird samstags in der Zeit von 10 Uhr bis 17 Uhr gesungen, gebastelt und gebacken. Auch ein gemeinsamer Besuch des Weihnachtsmarktes steht auf dem Programm. Anmeldungen nimmt das Sonnenkäferhaus unter der Telefonnummer 04461 - 916480 entgegen.

Ein Geschenktipp zum Schluss: der „Wünsch-Dir-was-Gutschein“, einlösbar in vierzig Geschäften in Jever und ausstellbar ab einem Wert von fünf Euro, wird jedes Jahr zur Weihnachtszeit stark nachgefragt. Erhältlich ist dieser bei der Volksbank Jever, der Filiale der Landessparkasse zu Oldenburg in Jever und der Filiale der Oldenburgischen Landesbank in Jever. Ein Programmflyer zum Weihnachtsmarkt & mehr ist seit dem 23. November auf der Homepage der Stadt Jever unter www.stadt-jever.de abrufbar.

 

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok