Guten Morgen Sonntag

 


ÖFFNUNGSZEITEN
Montags bis Freitags
09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon: 0 44 21 - 400 86 29
Telefax: 0 44 21 - 400 86 98

anzeigen@gms-portal.de
redaktion@gms-portal.de

Börsenstraße 27
26382 Wilhelmshaven

GUTEN MORGEN SONNTAG

In einer Auflagenhöhe von 90.000 Exemplaren wird die "Guten Morgen Sonntag" an alle erreichbaren Haushalte in der Stadt Wilhelmshaven, im Landkreis Friesland-Nord und im Landkreis Wittmund kostenlos verteilt.

GUTEN MORGEN SONNTAG

Durch aktuelle Berichterstattung aus den Bereichen Sport, Politik und Wirtschaft ist die "Guten Morgen Sonntag" bei Ihren Lesern mittlerweile ein fester Bestandteil am Wochenende.

GUTEN MORGEN SONNTAG

Nutzen Sie unsere Sonntagszeitung, um Ihre Kunden zu erreichen.Ein günstiges Preis-/Leistungsverhältnis, eine hohe Haushaltsabdeckung und Reichweite sollten Sie für Ihre Werbung nicht ungenutzt lassen.

Esens wird zur Halloween-Hauptstadt

geschrieben von Stefan Zillich
Der absolute Höhepunkt des Halloween-Festes in Esens werden die Auftritte des Walk-Acts „Saurus“ sein. Nichts für Kinder oder sanfte Gemüter. Der absolute Höhepunkt des Halloween-Festes in Esens werden die Auftritte des Walk-Acts „Saurus“ sein. Nichts für Kinder oder sanfte Gemüter. Foto: CL Bert Holtmann

Esens. (Zi) Das Fest des Grusels steht vor der Tür. Und wo liegt in der kommenden Woche die „Halloween-Hauptstadt“ Deutschlands? In München, Hamburg, Berlin? Nein ganz gewiss nicht, da ist sich Adalbert Oldewurtel, Stadtmanager Esens, sicher: Die „Halloween-Hauptstadt“ Deutschlands liegt am Freitag, 26. Oktober, in Esens. Gut 10.000 Besucher werden erwartet und das bei einer Einwohnerzahl von 7.000. Wenn das kein Spitzenwert ist! Die ganze Stadt wird vom Geist des Halloween-Festes erfasst sein. Ganz Esens wird zu einer einzigen Bühne.

 

Das Programm geht bis zur Geisterstunde um Mitternacht 24 Uhr. Begleitet wird dieses Groß-Event mit vielen gruseligen Programmpunkten von einer langen Einkaufsnacht. Die Geschäfte haben bis 22 Uhr geöffnet. Eltern sollten beachten, dass die Programmpunkte zur etwas späterer Stunde (los geht es um 18 Uhr), wie z.B. der Walk-Act „Saurus“ eine Altersempfehlung von ab 14 Jahren haben. Die Show ist wirklich beeindruckend und empfindsame Gemüter könnten durchaus Alpträume bekommen. Doch auch an die kleinen Gäste des Festes wird gedacht. Denn beim Verkleiden darf das richtige Make-up natürlich nicht fehlen. Die Sparkasse Esens bietet am Freitag, dem 26. Oktober, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr ein kostenloses Halloween-Kinderschminken an. Kreative und lustige Schminkideen verwandeln die Kinder schnell in kleine Halloween-Figuren.

Der Süderwall in Esens verwandelt sich in eine schaurig schöne letzte Ruhestätte. Auf den Grabsteinen des Gruselfriedhofs zum Lachen werden Sprüche zu lesen sein, wie „Mein Weib deckt diesen Grabstein zu, für ihre und für meine Ruh“.
Auf der Bühne am Münzdenkmal und auf der Bühne auf dem Marktplatz wird eine Tanzgruppe aus Esens für eine richtige Gruselmeile sorgen. Über ein Dutzend Jugendliche werden nach wochenlangem Proben wieder Tänze nach typischer Halloween-Musik vorführen: Michael Jacksons Thriller, Sail, Tanz der Vampire sowie This Is Halloween passend zum Text: „Boys and girls of every age, wouldn’t you like to see something strange? Come with us and you will see, this is, our town of Halloween.“ Jungen und Mädchen jeden Alters, würdet ihr nicht gerne etwas Seltsames sehen? Kommt mit uns und ihr werdet sehen, dass dies unsere Halloween Stadt ist. Diese Musiktitel werden tänzerisch in Szene gesetzt. Selbstverständlich endet die Show mit der klassischen Abschlussparade der Gruselmeile. Eindrucksvolle Special-Effekte, gruselige Halloween-Make-ups sowie eindrucksvolle Halloween-Kostümen machen die Auftritte zu einem unvergesslichen Erlebnis.
In der Kirchstraße treiben die Halloweengestalten wieder ihr Unwesen. Mitten in der Innenstadt in Nähe der Harlinger-Bühne auf dem Marktplatz: Rascheln im Wald, Besucher laufen über Laub, unsterbliche Gestalten servieren Halloween Spezialitäten – das ist der Zauberwald. Die schaurig schöne Atmosphäre im Zauberwald lädt ein, sich mit der Familie oder mit Freunden zu treffen. Wer weiß, ob diese Geister Sie nicht auch in unsterbliche Gestalten verwandeln. Geheimnisvoll ist es dort auf jeden Fall – treffen sich dort schon seit Jahren viele Gespenstergruppen zu Halloween immer wieder! Der Zauberwald ist bis zur Geisterstunde geöffnet. Auf dem Schafmarkt findet eine großartige Feuershow mit spektakulären Effekten statt. Drei Akteure bringen die Luft zum Brennen. Von Feuerspuckern und artistischen Einlagen bis über brennende Hula-Hoop-Reifen ist alles dabei.
Das absolute Highlight ist der furchteinflößende Auftritt des Walk-Acts „Saurus, Close Act“. Dabei werden mit einem ohrenbetäubenden Gebrüll die Saurier in der Esenser Altstadt durch die Menge stürmen und nach Nahrung suchen, um ihren Hunger zu stillen. Noch nie zuvor wurden hier solch riesigen Biester gesehen. Am Platz am Münzdenkmal und in der südlichen Steinstraße erwachte eine 2,5 Meter hohe zum Leben und wird Angst und Schrecken in der Stadt verbreiten. Zudem wird eine 2,10 Meter großer Teufel die Innenstadt verunsichern. Aufgrund der natürlichen und realistischen Bewegungen des Körpers von Le Diable kann niemand sagen, wer gerade wen manipuliert. Wer ist die wahre Puppe und wer ist der wahre Meister?
Mit einen mystischen Gerät aus einer anderen Welt versucht eine Hexe mit dem klängen einer alten Orgel die Geister herbeizurufen. Ein aufregendes Programm also, das sich Freunde des Horrors nicht entgehen lassen sollten.

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok