header 02

Stefan Zillich

Stefan Zillich

WILHELMSHAVEN/GMS - Keltischen Zauber und schottische Lebensfreude - das können die Zuschauer erleben, wenn „The Scottish Music Parade“ am Freitag, dem 1. Mai 2020 um 20 Uhr mit neuem Programm nach Wilhelmshaven in die Stadthalle kommt. Dudelsackspieler, Trommler, Musiker, Sänger und Tänzer, allesamt direkt aus dem schottischen Edinburgh, nehmen das Publikum einen Abend lang mit auf eine ebenso mitreißende wie abwechslungsreiche Reise durch Schottland. Vor einer Schlosskulisse mit Türmen und Zinnen - die Nachahmung eines schottischen Castles - präsentieren die Künstler immer neue Facetten der schottischen Kultur.

HOOKSIEL/GMS - Der Verein „De Hooksieler“ lädt am Samstag, dem 12. Oktober, ab 12 Uhr, zum „10. Hooksieler Herbstleuchten“, dem herbstlichen Hafenfest, am alten Hafen in Hooksiel ein. Unterstützt wird er von der Hooksieler Theatergruppe und der Wangerland Touristik. Ab 14 Uhr gibt es Drehorgelmusik von August Desenz und Kinder können phantasievoll geschminkt werden. Weiterhin „verzaubert“ der Zircus Axo ab 14.30 Uhr mit rasanter Diabolojonglage, Tanzenden Tellern und bunten Luftballonfiguren. Zeitgleich sind Rundfahrten durch Hooksiel mit einer historischen Friesenkutsche möglich. Neben Kulinarischem rund um den Apfel (frisch gepresster Apfelsaft, Apfelkuchen, Kartoffelpuffer mit Apfelmus, warmer Apfelsaft mit Calvados) werden auch selbst gebackener Kuchen, Schmalzbrote und Bratwurst angeboten.

WILHELMSHAVEN/GMS - Mit ihrem Erfolgsprogramm „Feederleicht“ kommt Fee Badenius am Freitag, dem 4. Oktober ins Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven. Fee Badenius lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise, u.a. der Meißner Drossel, der Sulzbacher Salzmühle und des Obernburger Mühlsteins. Sie hat bereits in mehreren TV-Formaten mitgewirkt, darunter NUHR ab 18, Nightwash und Ladies Night. Das Video ihres Auftritts bei NUHR ab 18 erreichte bei Facebook mehr als 10 Mio. Aufrufe. Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet.

WILHELMSHAVEN/GMS - Wehende Segel. Frische Seeluft. Beeindruckende Traditionsschiffe. Die große Regatta zum Wilhelmshaven Sailing-CUP beginnt wieder. Abwechslungsreiche Livemusik, Hafenrundfahrten und ein buntes Kinderprogramm sorgen für Unterhaltung. Der Wilhelmshaven Sailing-CUP wird volljährig. Zum 18. Mal findet die älteste Traditionssegler-Regatta an der Nordsee statt. Das Event vom 27. bis 29. September ist das maritime Highlight des Jahres in der Hafenstadt.

FRIEDEBURG/GMS - In Friedeburg dreht sich jetzt so einiges um das Friedeburger Festival, denn das 4. September-Wochenende ist nicht mehr weit entfernt. Vom 19. bis 22. September wird das 34. Friedeburger Festival gefeiert und für Einheimische und Gäste ein tolles Programm auf die Beine gestellt. „Bei hoffentlich schönem Wetter erwarten wir wieder einige tausend Besucherinnen und Besucher“, so Claudia Müller von der Tourist-Information Friedeburg. Traditionell wird das Friedeburger Forum der Auftakt zum Friedeburger Festival sein. In diesem Jahr lautet das Thema: „Oranje und Ostfriesentee – ein herzlicher Blick auf unsere Nachbarschaft“. Die Gäste dürfen gespannt sein, wer im Podium des 17. Friedeburger Forums mit diskutiert. Termin ist Donnerstag, 19. September, ab 19.30 Uhr, im Hotel und Gasthof Deutsches Haus.

LEER/OSTFRIESLAND/GMS - Ostfriesland hat der Kriminalliteratur eine Menge zu verdanken“, stellte Peter Gerdes, Krimi-Autor aus Leer und Organisator des Festivals „Ostfriesische Krimitage“, zu Beginn der Pressekonferenz in der Sparkassen-Hauptstelle in Aurich fest. Dort stellte er gemeinsam mit den Unterstützern von der Sparkasse Aurich-Norden und der Stadt Aurich (Kultur) das Programm der 11. Krimitage vor, die vom 19. September bis 29. November in ganz Ostfriesland stattfinden werden. Auch die Sparkasse LeerWittmund, die Stadt Leer, die Ostfriesische Landschaft, die Krimiautorenvereinigung „Syndikat“ und zahlreiche weitere Organisationen und Geschäfte gehören zu den Unterstützern dieses größten Literaturfestivals im ganzen Nordwestraums. „In den letzten zwanzig Jahren ist es uns gelungen, unsere Heimat Ostfriesland mit Hilfe der Kriminalliteratur bundesweit ins Bewusstsein zu bringen und positiv zu besetzen“, so Gerdes weiter.

HOOKSIEL/GMS - Das Geläuf ist präpariert, die Lukullus-Meile steht und die Pferde für die drei diesjährigen Meetings beim Hooksieler Rennverein scharren bereits mit den Hufen und warten auf ihre Einsätze.Urlauber und wettbegeisterte Schlachtenbummler dürfen sich in der Saison 2019 auf insgesamt drei Renntage am Nordseedeich freuen. Los geht es am Mittwoch, dem 17. Juli, um 18 Uhr. Es folgen weitere Meetings am 24. Juli, um 18 Uhr und der krönende Abschluss wird der große Familienrenntag am Sonntag, 11. August, um 14 Uhr mit Kutschenkorso, Pony- und Galopprennen sowie zahlreiche Aktionen wie dem traditionellen Damenhut-Wettbewerb, dem kostenlosen Ponyreiten, Hüpfburg etc. für die Kids sein. Alle Rennen werden in deutschen Wettbüros zu sehen und zu bewetten sein. Seit 1982 finden auf dem 1.000 Meter-Geläuf an der Bäderstraße Rennen statt, erfreute sich mit den Jahren immer größerer Beliebtheit und so mancher Urlauber stimmt seinen Jadeurlaub mittlerweile auf die Termine des Hooksieler Rennkalenders ab.

WILHELMSHAVEN/GMS - Am Sonnabend, dem 13. Juli, von 10.30 bis 17 Uhr verwandelt sich die Innenstadt Wilhelmshavens zu einer kulinarischen Meile, denn die WTF veranstaltet zum neunzehnten Mal das wahrscheinlich weltgrößte Labskaus-Essen in Wilhelmshaven.11 Gastronomen bieten in der Marktstraße, Bahnhofstraße und der Nordsee-Passage das Lieblingsessen der Seeleute an, natürlich auch in der beliebten veganen und vegetarischen Variante.

Schortens/GMS In der vergangenen Woche feierte das geschichtsträchtige Neustadtgödens seinen 475. Ortsgeburtstag. Haupttag des Veranstaltungsreigens ist der heutige Sonntag, 30. Juni. Denn heute finden ab 12 Uhr die 4. Deutschen Ausrufermeisterschaften und die in diesem Jahr erstmaligen und in Deutschland einzigartigen Internationalen Meisterschaften der Stadtausrufer statt.

Schortens/GMS. Bereits zum sechsten Mal lädt die Stadt Schortens, weltbekannte nationale und internationale Straßenkünstlern und Straßenmusiker, zum Schortenser Klinkerzauber in den Norden ein.

Seite 1 von 2

Online-Services

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok